Bouche-Schule (Grundschule)

Liebe Eltern unserer Bouché-Schule,
wie Sie bereits aus den Medien erfahren haben, öffnen alle Schulen in Berlin in der Woche ab dem 11.05.2020 für weitere Jahrgänge. Außerdem ist es das erklärte Ziel, allen Schülerinnen und Schülern bis zum 29.05.2020 Präsenzunterricht mit reduzierter Stundentafel in der

Schule zu erteilen. Bei der Planung bis zu den Sommerferien ist zu berücksichtigen, dass an jedem Schultag nur ein Teil der Schülerschaft Präsenzunterricht erhält, damit die Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten werden können.
Deshalb haben wir Wochenpläne zur Beschulung bis zu den Sommerferien erstellt, um Ihnen als Eltern und natürlich für die Kinder Planungssicherheit zu geben. Da die Klassen geteilt werden, müssen wir aufgrund der beschränkten personellen Kapazitäten, aber auch wegen der räumlichen Voraussetzungen, die maßgeblich die Einhaltung des Hygieneplans beeinflussen, einen Wechsel zwischen Phasen des Präsenzunterrichts und Phasen des Lernens zu Hause in den Wochenplänen anbieten. Dabei wird der Unterricht in festen Gruppen, in festen Räumen, aber verkürzt stattfinden.
Die Notbetreuung wird ab Mittwoch, 13.05.2020, komplett in den Hortgebäuden stattfinden. Es gibt auch weiterhin darüber hinaus keine ergänzende Förderung und Betreuung am Nachmittag. Das bedeutet für die Eltern, dass vor allem jüngeren Jahrgänge sofort nach dem Unterricht und dem eventuellen Essen abgeholt werden müssen oder sofort selbstständig nach Hause gehen.
Eine besondere Herausforderung für die Schulgemeinschaft werden während der schrittweisen Öffnung die Zeiten des Ankommens und Abholens der Schülerinnen und Schüler werden. Im Schulgebäude gibt es bereits seit Beginn der Schulschließungen ein Einbahnstraßen-Wegesystem. Dabei ist der Eingang über die Treppe 1 (hofseitig) und die dortigen Aufgänge und der Ausgang über die hinteren Aufgänge und die Treppe 2 (hofseitig). Nach dem Bringen und Abholen der Materialien, die Klassenkisten befinden sich ab sofort im Foyer, nutzen Sie bitte den Ausgang zur Bouché-Straße.
Wir möchten Sie an dieser Stelle um Ihr Verständnis und Ihre Mitarbeit bitten: Das Schulgebäude darf von Eltern nicht betreten werden. Die Kinder sammeln sich an festen Standorten und in ihren Gruppen auf dem Schulhof. Dort werden Sie von den Lehrer*innen abgeholt. Eltern, die die Kinder zur Schule bringen, verabschieden sich und verlassen dann das Schulgelände. Seien Sie versichert, dass diese Maßnahmen zur Einhaltung der Abstandsund Hygieneregeln dienen und nicht, um Sie auszusperren.
Weitere Informationen z.B. zu den Stundenplänen, dem Hausunterricht, den Gruppeneinteilungen u.a. erhalten Sie von Ihren Klassenlehrer*innen zeitnah vor dem ersten Präsenzunterricht. Die Wochenpläne zur Beschulung können Sie auf der Homepage einsehen. Informationen zu den Bewertungen und zur Erstellung der Zeugnisse werden wir nach Erhalt sofort weiter geben.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und danke für die gegenseitige Rücksichtnahme und Unterstützung.


Frau Hodapp, Frau Sommer und Frau Seiberl (Berlin, 07.05.2020)

Anschrift

Bouché-Schule, Grundschule
Bouchéstraße 5
12435 Berlin

Schule

Telefon: +49 (0)30 5337745
Fax: +49 (0)30 5337476
E-Mail: sekretariat@bouche.schule.berlin.de
web: http://www.bouche-schule.de

Rektorin: Frau V. Seiberl
Konrektorin: Frau M. Sommer
Verwaltungsleiterin: Frau Loth
Sekretärin: Fr. Rathke

Hort

Haus 1  
Telefon: +49 (0)30 5337105
Fax: +49 (0)30 5337105

Haus 2  
Telefon: +49 (0)30 53014710

E-Mail: hort@bouche-schule.de 
Hortleitung: Hr. M. Tanriseven

Förderverein

E-Mail: foerderverein@bouche-schule.de
Vorsitzende: Frau K. Seemann

Spendenkonto

Förderverein Bouchéschule e.V.
Berliner Volksbank
DE14 1009 0000 2183 3850 06

nach oben