Bouche-Schule (Grundschule)

Nächstes Treffen

des Fördervereins:

08.09.2022 19:00

Galerie Kungerkiez

Liebe Eltern,

es ist wieder möglich, an der kostenfreien Herbstschule teilzunehmen, um mögliche Lernrückstände zu bearbeiten. Bitte entnehmen Sie aus den angehängten Dokumenten weitere Infos. Zum Anhang

Ihr Team der Bouché-Schule.

Liebe Eltern,
 
Wir möchten Ihnen zu Beginn des Schuljahres die neuen Informationen zu den Schutzmaßnahmen gegen die SARS-CoV-2-Pandemie im Schuljahr 2022/23 mitteilen.Das Schuljahr wird, wie angekündigt, ohne Test-oder Maskenpflicht in den Schulen starten. Trotzdem wird es weiterhin die Möglichkeit einer freiwilligen zweimaligen Testung in den Schulen geben. Auf Wunsch kann auch ein dritter Test pro Woche für eine Testung zum Start in die nächste Schulwoche mit nach Hause gegeben werden.
Sie informieren bitte bis zum Ende der ersten Schulwoche schriftlich-geltend für den Zeitraum bis zu den Herbstferien (21.10.2022)–ob Ihre Tochter/ Ihr Sohn an den freiwilligen Testungen teilnimmt bzw. einen Test für eine Testung am
Wochenende zu Hause ekommen soll. Bis zur Vorlage der schriftlichen Einwilligung nehmen die betreffenden Schülerinnen und Schüler nicht an den freiwilligen Testungen teil.
 
Mit freundlichen Grüßen
Ihr gesamtes Team der Bouché-Schule

Liebe Eltern,

uns erreichte in dieser Woche in Vorbereitung auf das Schuljahr 2022/23 ein Ausblick der SenBJF auf geplante Infektionsschutzmaßnahmen im Umgang mit Covid-19 an Berliner Schulen nach den Sommerferien. Im Ergebnis der  Beratung des Hygienebeirats der SenBJF und in Abstimmungen mit weiteren beratenden Gremien wird die derzeitige Regelung der freiwilligen Testung an der Schule vorerst beibehalten und auch nach den Sommerferien fortgesetzt.

Schüler*innen, die in den Sommerferien an Kursen der Sommerschule bzw. an der ergänzenden Förderung und Betreuung teilnehmen, erhalten ebenfalls die Möglichkeit, zweimal in der Woche freiwillig an einer Testung teilzunehmen.
Als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme werden die Schüler*innen gebeten, am Samstag- und am Sonntagabend vor dem Schulstart (20.08./21.08.2022) einen Selbsttest zu Hause durchzuführen, damit eine mögliche Infektion frühzeitig aufgedeckt werden kann. Zu diesem Zweck erhalten alle Schüler*innen zwei Selbsttests aus dem Bestand der Schule ausgehändigt.


Liebe Eltern,
auch wenn das ablaufende Schuljahr durch viele widrige Bedingungen nicht einfach war, so haben wir doch gemeinsam, Schülerinnen und Schüler Lehrkräfte und Erzieher*innen und natürlich Eltern und Familien alle Herausforderungen gemeistert. Trotz der Einschränkungen durch die Pandemie wurde der Unterricht weitestgehend störungsfrei durchgeführt, wir haben Feste gefeiert und den Kindern andere Höhepunkte wie Sportfeste, Wettbewerbe, Exkursionen, geboten. Die Baumaßnahmen rund um den Containerbau, die uns allen viel Kraft und Geduld abverlangt haben, stehen vor einem zeitnahen Abschluss. Ab der nächsten Woche können die ersten Klassen, die bisher im Nebengebäude untergebract  waren, ihre neuen Unterrichtsräume beziehen. Ab dem 07.07.2022 wird dann mit dem Abriss des Nebengebäudes begonnen und wir sind zuversichtlich, dass das neue Unterrichtsgebäude für 16 Klassen und einer neuen Mensa in 2023 aufgestellt wird. Auch die Ausgestaltung der verbliebenen Pausenbereiche ist in der Planung weit vorangeschritten. Dazu geben wir Ihnen nach den Ferien den aktuellen Bestand bekannt.

Wie Sie der Presse entnehmen konnten, gibt es im Land Berlin einen hohen Personalnotstand. Uns ist es gelungen, einige neue Kolleg*innen, u.a. auch Lehramtsstudenten, für eine Tätigkeit an unserer Schule zu gewinnen. Trotzdem ist die Personalplanung nicht ganz abgeschlossen. Deshalb werden wir in den ersten beiden Wochen des neuen Schuljahres mit Klassenleiterunterricht beginnen, um einen zufriedenstellenden Stundenplan erstellen zu können.


Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien schöne Sommerferien und erholsame Tag und verbleiben

Mit freundlichen Grüßen


Ihr gesamtes Team der Bouché-Schule
 

Liebe Eltern, Berlin, 02.06.2022
wir möchten Ihnen heute die Information zu den freiwilligen Testungen ab dem 07.06.2022 mitteilen, die im Ergebnis der Beratung des Hygienebeirats und unter Berücksichtigung der aktuellen Pandemielage von der SenBJF beschlossen
wurden.


- Die verpflichtende, anlasslose Testpflicht wird ausgesetzt.
- An zwei Tagen in der Woche können an den Schulen freiwillige Testungen durchgeführt werden. Auf Wunsch kann ein dritter zusätzlicher Test pro Woche ausgegeben werden für eine freiwillige Testung am Sonntagabend bzw. am Montag vor dem Unterrichtsbeginn.
- Die 3G-Regel für schulexterne Personen (z.B. Eltern) ist aufgehoben.


Die Erziehungsberechtigten informieren die Schule schriftlich, geltend für den Zeitraum bis zum Schuljahresende, ob ihre Tochter/ihr Sohn an den freiwilligen Testungen teilnimmt.


Bitte füllen Sie den unteren Abschnitt aus und geben diesen beim Klassenlehrer/der Klassenlehrerin ab. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nur bei Vorliegen der schriftlichen Genehmigung die Kinder Testmaterial erhalten.


Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein schönes Pfingstfest.
Mit freundlichen Grüßen.
Das Kollegium der Bouché-Schule

Anschrift

Bouché-Schule, Grundschule
Bouchéstraße 5
12435 Berlin

Schule

Telefon: +49 (0)30 5337745
Fax: +49 (0)30 5337476
E-Mail: sekretariat@bouche.schule.berlin.de
web: http://www.bouche-schule.de

Rektorin: Frau V. Seiberl
Konrektorin: Frau M. Sommer
Verwaltungsleiterin: Frau Loth
Sekretärin: Fr. Germer

Hort

Haus 1  
Telefon: +49 (0)30 5337105
Fax: +49 (0)30 5337105

Haus 2  
Telefon: +49 (0)30 53014710

E-Mail: hort@bouche-schule.de 
Hortleitung: Hr. M. Tanriseven

Förderverein

E-Mail: foerderverein@bouche-schule.de
Vorsitzende: Frau K. Seemann

Spendenkonto

Förderverein Bouchéschule e.V.
Berliner Volksbank
DE14 1009 0000 2183 3850 06

nach oben