Bouche-Schule (Grundschule)

Sehr geehrte Eltern,


mit diesem Schreiben möchten wir Sie über einige Maßnahmen im Zusammenhang mit geplanten Baumaßnahmen in den nächsten Jahren informieren. Vor allem die Baumaßnahmen sind noch in der Investitionsplanung und nicht abschließend genehmigt. Auch die Zeitplanung ist noch nicht gesichert.

Herr Winkelhöfer, Amtsleiter des Schul-und Sportamtes, hat seine Bereitschaft signalisiert, wenn die Investitionsplanung genehmigt wurde, Ihnen alle Maßnahmen in einer GEV zu erläutern und für Ihre Fragen zur Verfügung zu stehen.


1. Baumaßnahmen
Die Schülerzahlen steigen im Einschulungsbereich in den kommenden Jahren stetig weiter an. Deshalb wird die Bouché-Schule zu einer fünfzügigen Schule ausgebaut. Dazu ist es nötig die räumlichen Kapazitäten zu erweitern. Als ersten Schritt wird ein Container auf Teilen des Sportplatzes errichtet. Die Klassen des MEB (Neubau) werden dort in der Zeit des Abrisses des alten MEB und der Errichtung des neuen MEB Klassenräume bekommen.
Wie wir Ihnen bereits auf der letzten GEV mitgeteilt haben, ist die Sanierung für 2024 geplant. Für diese Zeit können wir dann sowohl den Container als auch den neuen MEB nutzen. Damit ist keine Auslagerung an einen anderen Standort notwendig. Ein wichtiger Punkt ist bei allen Baumaßnahmen der Erhalt der Hortanlagen.


2. Digitalpakt
Es gibt seitens des Schulträgers einen Maßnahmenplan Digitalpakt TreptowKöpenick. Zur Umsetzung wird ein bestätigtes Medienkonzept verlangt, dass seitens der Bouché-Schule seit Ende 2019 vorliegt. Auf der GEV vom 26.11.2020 haben wir Ihnen mitgeteilt, dass der LAN Ausbau im Rahmen der Sanierungsmaßnahmen, also in 2024, erfolgen soll. Zusätzlich wurde im Dezember 2020 eine Abfrage zum Bedarf an WLANZugangspunkten (Accesspoints) gemacht, der Bedarf wurde inzwischen
genehmigt, die Installation wird aber vermutlich erst im Sommer erfolgen können, da erst die Ausschreibung erfolgen muss.


3. Schulwegsicherheit
In Zusammenarbeit Eltern, Förderverein, Schule gibt es seit einigen Wochen Kontakte zum zuständigen Bezirksstadtrat Herrn Hölmer, Leiter der Abteilung Bauen, Stadtentwicklung und öffentliche Ordnung. Es hat am 08.02,2021 ein
digitales Treffen zu Fragen der fehlenden Schulwegsicherheit gegeben und am 18.02.2021 wird ein Vororttermin stattfinden. Es wurde die aktuelle Schulwegsituation beschrieben. Es soll ein Maßnahmenplan geschaffen werden,
um die Schulwegsicherheit zu gewährleisten. Vorschläge sind z.B. weitere Abstellmöglichkeiten für Fahrrad und Roller zu schaffen, Autostellplätze umzuwandeln in Aufenthaltsflächen für Kinder (parklet), Schaffung angemessener & sicherer Querungsmöglichkeiten z.B. an der Kiefholz- oder Jordanstraße.


Mit freundlichen Grüßen


Frau Sommer/Frau Seiberl

Anschrift

Bouché-Schule, Grundschule
Bouchéstraße 5
12435 Berlin

Schule

Telefon: +49 (0)30 5337745
Fax: +49 (0)30 5337476
E-Mail: sekretariat@bouche.schule.berlin.de
web: http://www.bouche-schule.de

Rektorin: Frau V. Seiberl
Konrektorin: Frau M. Sommer
Verwaltungsleiterin: Frau Loth
Sekretärin: Fr. Boldt

Hort

Haus 1  
Telefon: +49 (0)30 5337105
Fax: +49 (0)30 5337105

Haus 2  
Telefon: +49 (0)30 53014710

E-Mail: hort@bouche-schule.de 
Hortleitung: Hr. M. Tanriseven

Förderverein

E-Mail: foerderverein@bouche-schule.de
Vorsitzende: Frau K. Seemann

Spendenkonto

Förderverein Bouchéschule e.V.
Berliner Volksbank
DE14 1009 0000 2183 3850 06

nach oben