Bouche-Schule (Grundschule)

Sehr geehrte Eltern,
das Abgeordnetenhaus hat Anfang März beschlossen, dass Schüler*innen in diesem Schuljahr pandemiebedingt auf Wunsch eine Jahrgangsstufe wiederholen können. Das gilt ab der 3. Jahrgangsstufe und am Ende der Schulanfangsphase. Die SenBJF hat jetzt dazu die erforderlichen Änderungen im Schulgesetz vorgenommen. Voraussetzung für die Inanspruchnahme dieser Option ist allein ein verpflichtendes Beratungsgespräch durch die besuchte
Schule.


Folgende Verfahrensabläufe wurden festgelegt:
- Bis zum
13.04.2021 beantragen die Erziehungsberechtigten für ihr Kind bei der Schulleitung schriftlich die freiwillige Wiederholung der besuchten Jahrgangsstufe und begründen dies. (Aufgrund der relativen Kurzfristigkeit können Sie dies per Email an die Schule oder per Brief erledigen.)
- Bis zum
26.04.2021 führt die Schule die Beratungsgespräche mit den Erziehungsberechtigten durch und informiert dabei über Vor- und Nachteile einer Wiederholung. Sie bekommen das Formblatt „Schul 008“ (Antrag auf  Wiederholung).
- Bis zum
28.04.2021 legen die Erziehungsberechtigten das unterschriebene Formblatt „Schul 008“ vor, sofern sie nicht den Wiederholungswunsch zurücknehmen.


Die Termine sind unbedingt einzuhalten, da wir sofort den Schulträger informieren müssen. Ausschlaggebend für Ihren Antrag ist der Eingang in der Schule. Schülerinnen und Schüler, die die Jahrgangsstufe 6 wiederholen, nehmen nicht mehr am Aufnahmeverfahren für den Übergang in die Sekundarstufe I für das Schuljahr 2021/22 teil. Ihre Anmeldung für eine Schule der Sek I wird im Verfahren nicht mehr berücksichtigt. Eine Information, wann die Selbsttests für die Schülerinnen und Schüler ausgegeben werden, können wir Ihnen heute noch nicht geben, da es offensichtlich zu logistischen Problemen bei der Verteilung an die Schulen gekommen ist. Sobald wir Näheres wissen, bekommen Sie sofort die Information, wie es mit der Ausgabe abläuft.


Weiterhin möchten wir Ihnen mitteilen, dass die Schule im engen Kontakt mit der Polizei ist, um die Verkehrssituation an der Puschkinalllee im Zusammenhang mit dem Impfzentrum ARENA für die Schülerinnen und Schüler auf ihrem Schulweg zu verbessern. Am Freitag wird es dazu noch einen Vororttermin geben.


Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien schöne Osterferientage, bleiben Sie gesund und wir hoffen, dass es nach den Osterferien im Alternativszenario weiter gehen kann.


Ihr Kollegium der Bouchè-Schul
e

Anschrift

Bouché-Schule, Grundschule
Bouchéstraße 5
12435 Berlin

Schule

Telefon: +49 (0)30 5337745
Fax: +49 (0)30 5337476
E-Mail: sekretariat@bouche.schule.berlin.de
web: http://www.bouche-schule.de

Rektorin: Frau V. Seiberl
Konrektorin: Frau M. Sommer
Verwaltungsleiterin: Frau Loth
Sekretärin: Fr. Boldt

Hort

Haus 1  
Telefon: +49 (0)30 5337105
Fax: +49 (0)30 5337105

Haus 2  
Telefon: +49 (0)30 53014710

E-Mail: hort@bouche-schule.de 
Hortleitung: Hr. M. Tanriseven

Förderverein

E-Mail: foerderverein@bouche-schule.de
Vorsitzende: Frau K. Seemann

Spendenkonto

Förderverein Bouchéschule e.V.
Berliner Volksbank
DE14 1009 0000 2183 3850 06

nach oben